Windows XP in KMU und KMB

Windows XP in kleinen und mittleren Unternehmen – KMU.

Bild KMU-Männer

Support von Microsoft für Windows XP endete am 08. April.

In den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und in den Klein- und Mittelbetriebe (KMB) in Belgien und Österreich werden die Aufrufe zum Upgrade von Windows XP zum Teil noch nicht befolgt.

Dies ergibt eine von Microsoft in Auftrag gegebene Studie.

Dieser Studie zufolge haben 17 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen Windows XP noch im Einsatz und planen auch keinen Wechsel.

Viele Rathäuser nutzen noch XP.

Am Dienstag hat Microsoft die Unterstützung für das Betriebssystem Windows XP eingestellt. In einigen Rathäusern laufen die XP-Maschinen trotz Sicherheitsrisiko trotzdem weiter.

Das schreibt die Wilhelmshavener Zeitung.

Weiterlesen…: KMU und KMB

Stadt Emmerich ignoriert Gefahr durch Hacker-Angriffe.

RP ONLINE schreibt…

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) warnt seit Monaten vor Hacker-Angriffen auf Computer mit dem veralteten Betriebssystem Windows XP. Die Stadt Emmerich scheint diese Warnungen zu ignorieren und hat die betroffenen Rechner in der Verwaltung noch nicht umgestellt. Von Aaron Clamann.

Weiterlesen…:   KMU Clamann

Ist der Mittelstand in Gefahr, Hackernangriffen schutzlos ausgeliefert zu sein?

20140418-KMU-Nestraeuber

Die größten Hacker-Angriffe aller Zeiten.

Die Wirtschaftswoche berichtet:

Staatsanwälte sind auf einen Datensatz von 18 Millionen E-Mail-Adressen samt Passwörtern gestoßen. Die Konten wurden offenbar aktiv missbraucht. In letzter Zeit häufen sich die Angriffe. Die größten Aktionen gehen bis in die 90er zurück.

Weiterlesen…: KMB-Hackerangriff

Viele Kleinunternehmen planen keinen Umstieg von Windows XP.

Jedes fünfte Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand weiß noch nichts vom Support-Ende von Windows XP.

Der Support von Microsoft für Windows XP endete am 08. April. Eine von Microsoft in Auftrag gegebene Studie zeigt jedoch, dass immer noch 17 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), die Windows XP im Einsatz haben, derzeit kein Upgrade plant.

Oliver Gürtler, Leiter Geschäftsbereich Windows bei Microsoft Deutschland appelliert eindringlich an alle kleinen mittelständischen Unternehmen in Deutschland, den Umstieg auf ein modernes Betriebssystem durchzuführen.

Rudolf Ring, Chefredakteur von Computerwissen schreibt:

Der erneute Hinweis scheint berechtigt, denn obwohl bereits 79 Prozent der deutschen KMUs, die Windows XP verwenden, über das Support-Ende Bescheid wissen, ist einem Fünftel dieser Unternehmen immer noch nicht klar, dass der Support für Windows XP und Office 2003 am 8. April 2014 endet.

Dagegen versprechen sich, so schreibt Ring,
62 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Deutschland, die sich bereits in einem Migrationsprozess befinden, durch das Upgrade auf einen neuere Windows Version vor allem eine verbesserte Sicherheit, während knapp ein Drittel eine verbesserte Produktivität erwartet.

 

Ein Gedanke zu „Windows XP in KMU und KMB

  1. Hurtisot

    buying cialis uk
    [url=http://pharmshop-online.com]generic cialis[/url] cialis dose size you may not post replies
    generic cialis – mixing cialis cialis
    buying cialis

Kommentare sind geschlossen.